Bühnebild Platzhalter
CoronainformationenCoronainformationen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Unser Angebot
  3. Coronainformationen

Kinder-Tages-Einrichtungen

Gut informiert!

DRK Informationsdienst Coronavirus

Das Deutsche Rote Kreuz hilft Familien bei der Erziehung.
Dazu hat das Deutsche Rote Kreuz auch besondere Häuser.
Diese Häuser heißen:
Kinder-Tages-Einrichtungen.
Kinder-Tages-Einrichtungen sind für Kinder bis 14 Jahren.
Hier werden die Kinder bereut.
Von besonderen Mitarbeitern vom Deutschen Roten Kreuz.
Diese Mitarbeiter heißen:
Pädagogische Fach-Kräfte. 

Die Kinder sollen sich wohl fühlen.

Erklärvideo zum Coronavirus

Informationsservice per Whatsapp

So funktionierts

1. Öffnen Sie Whats-App auf Ihrem Smartphone

2. Schicken Sie einfach eine Nachricht mit "Hallo" an

+49 30 85404106


oder

Klicken Sie hier
 

3. Wählen Sie dann den Inhalt aus über den Sie gerne mehr erfahren möchten und antworten Sie mit der entsprechenden Zahl 1-9 .

 

 

Was jetzt hilft und was nicht:

DOs

  • Ruhig bleiben. Informieren Sie sich bei wissenschaftlich fundierten Quellen (siehe unten).
  • Soziale Isolation und dadurch die Infektionsrate senken: Bleiben Sie zuhause und verlassen Sie das Haus nur in dringenden Fällen.
  • Beachten Sie folgende Hygienehinweise:
    •  Hände gründlich und regelmäßig mit Seife waschen.
    • In die Ellenbeuge niesen und dabei von anderen Personen wegdrehen.
    • Hände nicht ins Gesicht führen.
    • Einmaltaschentücher verwenden und nach Gebrauch entsorgen.
  •  Abstand zu anderen Menschen halten, mindestens 2m.
  • Reinigen Sie regelmäßig Ihr Handy, wie das am effektivsten funktioniert, sehen Sie HIER.
  • Bei relevanten Symptomen: 116117 anrufen, den Anweisungen Folge leisten.
  • Mit Bedacht Vorräte für 7-10 Tage besorgen, danach seltener und vorsichtiger einkaufen
  • Wenn möglich Risikogruppen Hilfe anbieten: etwa Einkäufe erledigen etc.

DON'Ts

  • Hamsterkäufe tätigen.
  • Panik verbreiten, Kettenbriefe o. Ä. weiterleiten.
  • Kontakt zu anderen Menschen, d.h. keine Veranstaltungen besuchen, zuhause bleiben, Homeoffice wenn möglich, nur für dringende Erledigungen außer Haus gehen.
  • Körperkontakt zu anderen Menschen.
  • Ins Gesicht fassen, denn dadurch können Krankheitserreger über die Schleimhäute in Ihren Körper gelangen.
  • Notruf absetzen. Bitte rufen Sie die 116117 an. 

Weitere Informationsquellen

Website des Robert-Koch-Instituts:
www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

NDR-Podcast mit Prof. Christian Drosten, Leiter der Virologie an der Berliner Charité:
www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Virologe-Drosten-im-NDR-Info-Podcast,podcastcoronavirus100.html

WDR-Wissenschaftsmagazin Quarks:
www.quarks.de/gesundheit/medizin/corona-virus-das-wissen-wir/

Website der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Coronavirus:
www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html


Aktuelle Fallzahlen aus dem Landkreis Vechta:

https://www.landkreis-vechta.de/soziales-und-gesundheit/corona-im-landkreis-vechta.html